Nov

10

6. Leipziger BIM-Fachtagung - Building Information Modeling im Bauwesen

10.11.21   09:00 - 16:45 Uhr  Leipzig / alternativ Online F2

Hinweis

Aufgrund unserer Corona-Hygienevorschriften sind die freien Plätze bei unseren Präsenzveranstaltungen sehr reduziert. Sie können alternativ online an der Live-Übertragung teilnehmen.

Zielstellung

Building Information Modeling (BIM) beschreibt eine Methode der optimierten Planung, Ausführung und Bewirtschaftung von Gebäuden mit Hilfe geeigneter Software und wird sowohl die Arbeit von Planungsbüros (Architekten, Ingenieure, Haustechniker) als auch von Bauunternehmen, der Immobilienwirtschaft u. a. nachhaltig verändern. Dabei geht BIM weit über die herkömmliche, computerbasierte dreidimensionale Gebäudeplanung hinaus. Durch die datenbankgestützte Verknüpfung von geometrischen, baustofflichen, wirtschaftlichen und sonstigen technischen Daten steht ein hocheffizientes Simulationswerkzeug zur Verfügung, mit dessen Hilfe z. B. Planungsänderungen sehr schnell und fehlerunempfindlich umsetzbar sind. Da BIM-basierte Planungen auch für die Bewirtschaftung von Bauwerken erhebliche Vorteile mit sich bringen, ist davon auszugehen, dass BIM in Deutschland schon in Kürze Standard bei der Planung von Bauwerken sein wird.

Die Fachtagung möchte einen Überblick über das breite Spektrum der Anwendung von BIM vermitteln sowie die zu erwartenden Auswirkungen diskutieren und zu dem die Schnittstellen zwischen Planung, Ausführung und Bewirtschaftung verdeutlichen. Die einzelnen Fachthemen werden von renommierten Experten aus Forschung und Praxis vorgetragen. Die begleitenden Tagungsunterlagen sind für die weitergehende Beschäftigung mit der Thematik nützlich.

Inhalt

08:30 Uhr Anmeldung und Ausgabe der Tagungsunterlagen

Moderation

Prof. Dr.-Ing. Klaus Holschemacher, HTWK Leipzig, Fakultät Bauwesen

09:00 Uhr Begrüßung

Prof. Dr.-Ing. Klaus Holschemacher, HTWK Leipzig, Fakultät Bauwesen

Dipl.-Ing. Wolfgang Finck, Präsident des Bauindustrieverbandes Ost

09:10 Uhr (Zer)Störung oder Erneuerung? Disruption und Innovation als Zukunft unserer Branche

  • Digitalisierung als Innovation oder Disruption?
  • Einfluss der Digitalisierung auf die Baubranche
  • Chancen für ein zeitgemäßes und zukunftsorientiertes Planen, Bauen und  Betreiben

Sarah Merz, M.Sc., Head of Academy

EDUBIM GmbH, Düsseldorf

09:55 Uhr Der digitale Zwilling erreicht die Baustelle

  • Integrale Planung
  • BIM-to-Field
  • digitale Transformation
  • Bohrautomation

Dipl.-Ing. Axel Mühlenbruch, Leiter BIM Projektmanagement, 

Hilti Deutschland AG

10:40 Uhr Kaffeepause

11:00 Uhr Neubau der Georg-Schwarz-Brücken Leipzig

  • Verknüpfung mehrerer Verkehrsträger und Versorger
  • Schnittstellen
  • BIM-Anwendung

Dipl.-Ing. Mike Ober, Geschäftsbereichsleiter Ingenieurbauwerke und Verkehrsanlagen

ICL Ingenieurbau Consult GmbH, Leipzig

11:45 Uhr Automatisierung im Betonfertigteilwerk

  • Anforderungen
  • Möglichkeiten
  • Visionen

Dipl.-Ing. Matthias Schurig, M.Sc., Geschäftsführer

BETONWERK OSCHATZ GmbH

12:30 Uhr Mittagspause

13:15 Uhr BIM im Spannungsfeld zwischen virtueller und echter Realität

  • Diskrepanz zwischen Erwartung und Realität von Gebäudemodellen
  • Digitaler Zwilling (As-Built) als Trauma der Planer und Architekten
  • Simulation anhand von Modellen in realen Projekten. Werkzeuge und Potentiale.

Christoph Großmann, Architekt, M.Eng., BIM-Manager

IPROconsult GmbH, Dresden

14:00 Uhr Eintritt in die virtuelle Schalungsplanung – Vorhang auf für DokaCAD for Revit

  • Datentransparenz in der Schalungsplanung
  • Automatisierungsfunktionen für effiziente Prozesse
  • Verbesserte Koordination und Kollisionserkennung

Martin Schneider, Teamleiter BIM

Deutsche Doka Schalungstechnik GmbH, Maisach

14:45 Uhr Kaffeepause

15:15 Uhr Building Information Modeling – Aktuelle Rechtsfragen

  • Vertragsgestaltung
  • Ausschreibung und Vergabe
  • Haftungsfragen

Rechtsanwalt Eduard Dischke, KNH Rechtsanwälte

Hochstadt und Partner PartGmbH, Frankfurt am Main

16:00 Uhr Phase 2 – Angewandtes und wissensbasiertes Lernen

  • Anwenden
  • Einordnen
  • Entwickeln

Timo Kretschmer, Architekt, M.A.

HTWK Leipzig, Fakultät Architektur und Sozialwissenschaften

16:45 Uhr        Schlusswort / Ende

Teilnehmerkreis

Führungskräfte und Mitarbeiter aus Architektur- und Ingenieurbüros, Bauplanungsbüros, Bauunternehmen, Bauverwaltungen, Bauträgergesellschaften, Gebäudemanagement-Unternehmen, Betrieben des Bauhandwerks und Hochschulen