Feb

28

Bauen im Bestand - Brandschutz

28.02.22   09:00 - 16:00 Uhr  Leipzig / alternativ Online T24

Hinweis

Aufgrund unserer Corona-Hygienevorschriften sind die freien Plätze bei unseren Präsenzveranstaltungen sehr reduziert. Sie können alternativ online an der Live-Übertragung teilnehmen.

Zielstellung

Ziel des Seminars ist es, die Grundlagen des vorbeugenden baulichen Brandschutzes beim Bauen im Bestand zu vermitteln. Dazu wird zunächst eine einführende Übersicht über den baulichen, anlagentechnischen und organisatorischen Brandschutz anhand anschaulicher Beispiele und der gesetzlichen Rahmenbedingungen gegeben.                                       

Schwerpunkt des weiteren Seminarverlaufs ist die problem-/bauteilbezogene Darstellung und Begründung konkreter Gestaltungsvorschläge zur Umsetzung des baulichen Brandschutzes in bestehenden Gebäuden unterschiedlicher Konstruktion und Nutzung. Die Beispiele sind geeignet, eigene Fragen zu stellen und zu diskutieren.

Inhalt

Brandschutz in der Planung, der Ausführung und dem Betrieb

  • Einführung baulicher, anlagentechnischer, organisatorischer Brandschutz
  • gesetzliche Grundlagen, verfahrenstechnische Fragen
  • Bestands- und Denkmalschutz allgemein und anhand von Praxisbeispielen
  • Planen und Prüfen - Wer darf was?
  • Abweichungen, Erleichterungen

Brandschutznachweis/Brandschutzkonzept

  • Vorgaben und Inhalte - am Beispiel vorgestellt

 Lösungen typischer baulicher Brandschutzprobleme - Praxisbeispiele

  • tragende und nichttragende Wände
  • Brandwände, Trennwände
  • Decken, Dächer
  • Feuer- und Rauchschutzabschlüsse
  • Abschottung von Leitungen, Rohren, Kanälen
  • Rettungswege (Treppen, Fenster usw.)

 Nachweisführung

  • technische Regeln, Verwendbarkeitsnachweise

Teilnehmerkreis

Bau- und Projektleiter, Bauüberwacher, bauleitendes Personal, Planer, Bauingenieure, und Bauhandwerksmeister aus Bauunternehmen sowie Architektur- und Ingenieurbüros und Betrieben des Bauhandwerks