Okt

04

Erwerb der Asbest-Sachkunde nach Nummer 2.7 der TRGS 519 für Abbruch-, Sanierungs- und Instandhaltungsarbeiten (ASI) an Asbestzementprodukten nach Anlage 3

04.10.21 - 08.10.21   09:00 - 16:00 Uhr  LeipzigT1

Teil des Lehrgangs ist die Prüfung vor der sachkundigen Stelle (Landesdirektion Sachsen)

Zielstellung

Der Lehrgang ist staatlich anerkannt. Der aktuelle Anerkennungsbescheid lautet: "Der Lehrgang ist zum Erwerb der Sachkunde für Abbruch-, Sanierungs- und Instandhaltungsarbeiten an allen asbesthaltigen Materialien einschließlich Asbestzementprodukten vom Sächsischen Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr (SMWA) mit Bescheid vom 14.02.2018 Aktenzeichen 25-4262/23/1 als Lehrgang zum Erwerb der Sachkunde nach Anhang I Nr. 2 Punkt 2.4.2 Abs. 3 der Verordnung zum Schutz vor Gefahrstoffen (Gefahrstoffverordnung - GefStoffV) staatlich anerkannt." Der Lehrgang dauert 5 Tage und schließt mit einer schriftlichen Prüfung ab, die vor einem Vertreter der örtlich zuständigen Arbeitsschutzbehörde abgelegt wird.

Inhalt

  • gesetzliche Bestimmungen, Vorschriften und Regelungen für den Umgang mit allen asbesthaltigen Gefahrstoffen nach Anlage 3 (5-tägiger Lehrgang)
  • personelle Anforderungen und sicherheitstechnische Maßnahmen
  • bauvorbereitende und organisatorische Maßnahmen 
  • Baustelleneinrichtung
  • Arbeitsgeräte
  • Abfallentsorgung

Teilnehmerkreis

Das Seminar richtet sich an alle Beteiligten, die mit der Sanierung von asbestbelastetem Material in Planung und Ausführung betraut sind.