25T

Instandsetzung von Parkhäusern und Tiefgaragen

Termin / Ort 24.02.2021 I 08:00 - 15:30 Uhr I Dresden / alternativ Online
Aufgrund unserer Corona-Hygienevorschriften sind unseren Präsenzveranstaltungen auf 30 Plätze reduziert. Sie können alternativ online an der Live-Übertragung teilnehmen.
Zielstellung

Parkhäuser und Tiefgaragen unterliegen einer ständigen hohen Belastung durch Witterung, Verkehrslasten und chemische Angriffe. Trotz einer intensiven Wartung lässt sich eine Sanierung jedoch nicht immer vermeiden.

 

Im Seminar wird an konkreten Beispielen der Weg einer fachgerechten Sanierung von der Bauzustandsanalyse über das Instandsetzungskonzept bis zur Ausführung und Überwachung dargestellt. Dabei wird besonders auf Fehler eingegangen bzw. Handlungsorientierungen vermittelt.

Inhalt
  • Grundlagen der Gestaltung und Planungshinweise                                
  • Sanierung von Parkhäusern und Tiefgaragen am konkreten Beispiel
  • Feststellen des Bauzustandes (IST-Zustand)
  • Erstellen des Instandsetzungskonzeptes                                              
  • Überwachung und Ausführung unter besonderer Beachtung von Fugenausbildung, Rissbildung und Oberflächenschutzsystemen
Teilnehmerkreis Planer, Architekten, öffentliche und private Auftraggeber/Bauherren, Mitarbeiter aus Bauunternehmen der Betonsanierung und Baugrundgutachter
Teilnehmergebühr 290,- € / 220,- €* inkl. Seminarunterlagen, Mittagessen u. Getränke

Die mit einem Stern(*) gekennzeichnete Teilnehmergebühr gilt für Mitgliedsunternehmen folgender Institution/en:

  • Architektenkammer Sachsen
  • Bauindustrieverband Ost e. V.
  • Ingenieurkammer Sachsen
  • Sächsischer Baugewerbeverband e. V.

Veranstaltungsort Bauakademie Sachsen
Standort Dresden
Neuländer Straße 29
01129 Dresden
Anmeldeschluss:

Referent/en

Referententeam
Dipl.-Ing. Thomas Landsberg

IBL Ingenieurbüro Landsberg & Partner Büro Radebeul
Langjährige Erfahrung in der Bauwerksdiagnose, der Beton- und Massivbauinstandsetzung sowie der Abdichtung von Ingenieurbauwerken. Spezialkenntnisse in Beratung, Planung und Instandsetzung von Industrie- und Objektfußböden; Erstellung von Gutachten, Ausschreibung und Überwachung von notwendigen Instandsetzungsleistungen; Referententätigkeit auf dem Gebiet der Betoninstandsetzung und des Einsatzes von Flüssigkunststoffen im Bauwesen (SIVV) u.a.; Fachplaner der Landesgütegemeinschaft Instandsetzung von Betonbauwerken Sachsen und Sachsen-Anhalt e. V.

Ansprechpartner

Mario Sachse
Bereichsleiter Weiterbildung

0351 20272-35