Mär

03

Anwendung der Expositions- und Feuchteklassen im Betonbau - Hinweise für Planer und Ausführende

03.03.22   09:00 - 13:30 Uhr  Dresden T28

Zielstellung

Die nicht der Nutzung entsprechende Anwendung der Expositions- und Feuchteklassen führt oft zu höheren betontechnologischen Anforderungen und damit zu höheren Kosten des Bauvorhabens. Die damit verbundenen Fehler und Streitpunkte könnten durch bessere Absprachen vermieden werden.

Im Seminar wird die Anwendung von Expositions- und Feuchtigkeitsklassen im Betonbau bei Planung und Herstellung unter Berücksichtigung der Grundlagen des Bauvertrages dargestellt. Dabei wird besonders auf die anerkannten Regeln der Technik, zusätzliche technische Vertragsbedingungen und Richtlinien des Deutschen Ausschusses für Stahlbeton eingegangen.

Inhalt

  • betontechnologisches Konzept der Expositions- und Feuchtigkeitsklassen
  • Ableitung der Klassen entsprechend der geplanten Nutzung der Bauteile
  • Berücksichtigung der Grenzwerte entsprechend der betontechnologischen Anforderungen
  • Darstellung von vielfältigen Auslegungsbeispielen

Teilnehmerkreis

Bauleiter und bauleitendes Personal, Mitarbeiter aus Ingenieur- und Planungsbüros sowie Bauüberwacher