Mär

15

Aufmaß und Abrechnung von Bauleistungen nach VOB/C im Hochbau – Modul 3 des "Zertifizierten Bauabrechners Hochbau"

7110 15.03.23 - 15.03.23   09:00 - 16:00 Uhr  Leipzig

Die Veranstaltung wird durch die Architektenkammer Sachsen und die Ingenieurkammer Sachsen als Weiterbildung anerkannt.

Zielstellung

Die Ursachen hoher Außenstände sind unter anderem auch im eigenen Unternehmen zu suchen. Je knapper die Baupreise kalkuliert werden, desto weniger können es sich die Bauunternehmen heute erlauben, oberflächlich oder gar fehlerhaft beim Aufmaß der Bauleistungen und bei der Abrechnung vorzugehen.

Der Lehrgang bietet den Teilnehmern ein umfassendes Praxiswissen über die Abrechnungsregeln. Die Beispiele und Übungen sollen die Teilnehmer dazu befähigen, berechtigte Ansprüche aus der erbrachten Leistung zu erkennen und abzurechnen.

Die Seminarreihe "Zertifizierter Bauabrechner Hochbau" widmet sich diesen Schwerpunktthemen und vermittelt durch das systematische Bearbeiten und Beantworten grundlegender Fragestellungen praxisnah und sofort einsetzbar das notwendige Werkzeug. 

Der Lehrgang gliedert sich in 3 Module. Die Module können einzeln belegt werden.

Die Modulreihe schließt mit einer schriftlichen Prüfung ab. Der erfolgreiche Abschluss der Prüfung ist Voraussetzung für den Erwerb des Titels "Zertifizierter Bauabrechner Hochbau" der Bauakademie Sachsen.

Inhalt

  • vertragsrechtliche Bedeutung
  • Beschreibung der Leistung
  • Beurteilung von Maßtoleranzen
  • inhaltliche Erläuterungen und Hinweise zur Anwendung der VOB/C
  • allgemeine Regelungen für Bauarbeiten jeder Art

Die richtige Anwendung von Abrechnungsregeln beim Aufmaß und bei der Abrechnung folgender Leistungsbereiche:

  • Mauerarbeiten
  • Betonarbeiten
  • Erdarbeiten im Rahmen von Hochbauleistungen
  • Putz- und Stuckarbeiten


Zum Seminar bitte die aktuelle VOB - Vergabe und Vertragsordnung für Bauleistungen - mitbringen.

Teilnehmerkreis

Bauleiter, Poliere, Abrechner, bauleitendes Personal