Mär

01

Basiswissen Baurecht - Seminarreihe

01.03.21 - 15.03.21   jeweils 13.00 – 14.30 Uhr + 15.00 – 16.30 Uhr  Online SK17

Zielstellung

Kenntnisse im Baurecht sind eine Grundvoraussetzung für die erfolgreiche Abwicklung von Bauverträgen. Oft wird dessen Bedeutung erst an leidvollen Erfahrungen in der Praxis erkannt. Dabei können bereits Grundkenntnisse helfen, grobe Fehler zu vermeiden. Zudem ist ein Überblick über die zahlreichen, rechtlich relevanten Vorschriften und Regelwerke und deren Zusammenwirken hilfreich, um Sachverhalte richtig einordnen und Abhängigkeiten und deren Konsequenzen beurteilen zu können.

Die Online-Seminarreihe widmet sich diesem Anliegen und möchte einen Überblick über das Baurecht, die Vertragsgestaltung und die vertragskonforme Abwicklung von Bauvorhaben geben. Dabei werden Fragen der Geltendmachung von Ansprüchen in Form von Nachträgen durch geänderte und zusätzliche Leistungen ebenso behandelt wie durch Leistungsänderungen. Zudem widmet sich der Lehrgang der Abnahme, Abrechnung und Gewährleistung von Bauvorhaben und dem Thema Mängel.

Die Teilnehmer erlangen ein Grundverständnis für Formerfordernisse und die rechtskonforme Gestaltung von Schriftverkehr und in kompakter Weise einen Überblick über alle wesentlichen baurechtlichen Ansätze zur vertragskonformen Abwicklung von Bauvorhaben.

Damit wendet sich der Lehrgang sowohl an jene, die Bauleitungsaufgaben in einem ausführenden Bauunternehmen oder Bauhandwerksbetrieb wahrnehmen wollen als auch an jene, die als Bauüberwacher für Ingenieurbüros und Bauherren tätig sind und Grundlagenwissen im Baurecht erwerben möchten.

Die Module können auch einzeln belegt werden.

Inhalt

Modul 1: Grundlagen des Baurechts und Vertragsarten
01.03.2021, 13.00 – 14.30 Uhr + 15.00 – 16.30 Uhr
Prozessuale Grundlagen

  • Darstellung der Beweispflichten der Vertragspartner

Rechtsgrundlagen des Baurechts

  • BGB, VOB, HOAI
  • anerkannte Regeln der Technik
  • Allgemeine Geschäftsbedingungen
  • Technische Normen und sonstige Vorschriften

Baubeteiligte

  • Vertragspartner
  • Erfüllungsgehilfen des Bauherren
  • Weisungsbefugnis
  • Zuständigkeiten

Vertragsarten

  • Einheitspreisvertrag
  • Pauschalvertrag
    • Detailpauschalvertrag
    • Globalpauschalvertrag
  • Stundenlohnvertrag

Der Bauvertrag nach VOB/B versus BGB

  • Vor- und Nachteile für AG und AN
  • Vergleich Nachtragsmanagement

Vertragspflichten/Vertragsinhalt

  • Abgrenzung geschuldete Leistung und Nachtragsleistung
  • Vergütungserfolg versus funktionstaugliche Bauleistung

Kündigung

  • Kündigungsarten
  • Formerfordernisse

Modul 2: Abrechnung und Nachtragsmanagement
08.03.2021, 13.00 – 14.30 Uhr + 15.00 – 16.30 Uhr
Abrechnung

  • Abschlags- und Schlussrechnung
  • Fälligkeit und Verzug

Nachtragswesen im BGB- und VOB-Vertrag

  • Mehr- und Mindermengen
  • geänderte und zusätzliche Leistungen

Modul 3: Bedenkenanmeldung, Abnahme, Mängel und Gewährleistung
15.03.2021, 13.00 – 14.30 Uhr + 15.00 – 16.30 Uhr
Bedenkenanmeldung

  • Inhalt
  • Formerfordernis
  • Fristen
  • Auswirkungen

Abnahme

  • Voraussetzungen für die Abnahme
  • Teilabnahme
  • technische Abnahme
  • Gesamtabnahme
  • Abnahmearten
  • Verweigerung der Abnahme
    • Konsequenzen

Mängel

  • Definition Mangel
  • Mängelrechte vor und nach der Abnahme
  • Laut VOB/B und BGB
  • Mangelanzeige

Gewährleistung

  • Fristen/Dauer
  • Einbehalte/Sicherheitsleistungen
  • Beweislast

Hinweis: Sollte Ihnen ein Termin ungelegen sein, können Sie die Aufzeichnung des jeweiligen Moduls in einem begrenzten Zeitfenster auch zu einem späteren Zeitpunkt anschauen.

Teilnehmerkreis

Bauleiter und bauleitendes Personal, Baustellenführungspersonal, Berufsanfänger, Bauüberwacher, junge Bauingenieure, Handwerksmeister sowie Poliere aus Bauverwaltungen, Architektur- und Ingenieurbüros, Bauträgergesellschaften und Bauunternehmen