Mär

10

Der fachgerechte Soll-Bauzeitenplan – Modul 1 der Online-Seminarreihe "Das Handwerkzeug für eine erfolgreiche Bauleitung"

7059 10.03.23 - 10.03.23   09:00 - 11:00 Uhr  Online

Die Veranstaltung wird durch die Architektenkammer Sachsen und die Ingenieurkammer Sachsen als Weiterbildung anerkannt.

Zielstellung

Bauabläufe basieren selbstverständlich auf dem Erfahrungsschatz von Bauleiter und Arbeitsvorbereiter. Allerdings gilt es die Vorgaben und Eckpfeiler der Verdingungsunterlagen in den Soll-Bauzeitenplan einzupflegen.

Die Struktur und Geschwindigkeiten der Teilleistungen des Vertrages sind bei einem baubetrieblich fachgerechten Soll-Bauzeitenplan jedoch nicht auf Grundlage einer Einschätzung vorzunehmen. Der Soll-Bauzeitenplan ist ein Spiegelbild der Auftragskalkulation. Denn bereits hier sind die auf Erfahrung basierenden zeitlichen Bewertungen erfolgt.

Inhalt

  • Bauzeit-und Bauablaufplanung im Bau-SOLL
  • Ausführungsfristen / Berechnung von Fristen
  • Bauzeit im Angebotsstadium
  • Entscheidende Elemente für eine erfolgreiche Angebotskalkulation
  • Checkliste Bau-SOLL
  • Die Erstellung des SOLL-Bauzeitenplan
  • Struktur eines Bauzeitenplans als Balkenplan
  • Fortschreibung von Bauzeitenplänen/baubetriebliche Darstellung von Bauablaufänderungen

Teilnehmerkreis

Bauleiter und bauleitendes Personal, Baustellenführungspersonal und Poliere aus Bauverwaltungen und Bauunternehmen