Mär

31

IT-Sicherheit im Planungs- und Bauablauf

31.03.21   09:00 - 16:00 Uhr  Leipzig / alternativ Online M57

Hinweis

Aufgrund unserer Corona-Hygienevorschriften sind die freien Plätze bei unseren Präsenzveranstaltungen sehr reduziert. Sie können alternativ online an der Live-Übertragung teilnehmen.

Zielstellung

IT-Sicherheit für Unternehmen. Was Sie als Architekt / Ingenieur / Planer über IT-Sicherheit wissen sollten.

Hackerangriffe – sogenannte Cyberattacken – auf Architekten- und Ingenieurbüros sind in allen Medien präsent. Das Thema Cyberkriminalität nimmt im Zuge einer immer weiter digitalisierten Welt stark zu. Insbesondere die Bereiche, bei denen sensible Daten verwandt werden, bergen ein hohes Risiko.

Im Rahmen des Seminars sollen mögliche Gefährdungen aufgezeigt, der Prozess für ein effektives IT-Risikomanagement vorgestellt sowie ein exemplarischer Maßnahmenkatalog für den Umgang mit Risken im Planungs- und Bauablauf erarbeitet werden, der rechtliche, organisatorische und technische Elemente für eine effektive Risikobehandlung beinhaltet.

Inhalt

Aufzeigen möglicher Gefährdungen

IT-Risikomanagement

Erarbeitung eines exemplarischen Maßnahmenkatalog für den Umgang mit Risken im Planungs- und Bauablauf nach

  • rechtlichen Elementen
  • organisatorischen Elementen
  • technischen Elementen

Effektive Risikobehandlung 

Teilnehmerkreis

Architekten und Ingenieure aus Architektur- und Ingenieurbüros, Bau- und Projektleiter, Bauleiter und bauleitendes Personal, Bauunternehmer, Büro- und Verwaltungspersonal, Geprüfte Meister, Geprüfte Poliere und Geschäftsführer aus Bauunternehmen, Handwerksunternehmen und Immobilienverwaltungen