Jan

27

Schäden an Bauwerken "Brandschutz"

27.01.22   09:00 - 17:00 Uhr  Leipzig / alternativ Online F4

Hinweis

Aufgrund unserer Corona-Hygienevorschriften sind die freien Plätze bei unseren Präsenzveranstaltungen sehr reduziert. Sie können alternativ online an der Live-Übertragung teilnehmen.

Zielstellung

Brände führen oft nicht nur zu erheblichen Sachschäden an Bauwerken sondern auch zu Personenschäden und langjährigen Strafrechtsprozessen. Daher kommt dem Brandschutz eine besondere Bedeutung zu, welche sich in einer Vielzahl von Rechtsvorschriften wie zum Beispiel den Feuerwehrgesetzen und Bauordnungen der sechzehn Bundesländer sowie zahlreichen weiteren Gesetzen, Verordnungen und Richtlinien abbildet.

Die Fachtagung gibt einen Einblick in die geltenden gesetzlichen Regelungen und die Umsetzung der Brandschutzanforderungen etwa bei der Gestaltung von Brandschutz-konzepten und widmet sich ausgewählten Schwerpunkten an verschiedenen Bauteilen sowohl aus der Perspektive der Planung als auch der Ausführung. Zudem wird die Frage der Haftung bei Brandschutzverstößen diskutiert.

Damit richtet sich die Fachtagung an Planer, Bauüberwacher, Bausachverständige, Bau- und Projektleiter, Bauhandwerksmeister sowie Bautechniker, die den Brandschutz planen und umsetzen und möchte den Dialog zwischen allen Beteiligten befördern.

Inhalt

Brandschutz - Einführungsvortrag

  • Brandschutz in der Bauordnung
  • Brandschutzkonzepte
  • Schutzziele
  • Verantwortlichkeiten
  • Nutzungswechsel von Gebäuden

Dipl.-Ing. Gunnar Ohme, Prüfingenieur für Brandschutz

Vorbeugender Brandschutz - ein Erfahrungsbericht der Feuerwehr

  • Schadenfälle
  • Probleme
  • Hinweise für Planer und Ausführende

Dipl.-Ing. Nils Witte, Feuerwehr Leipzig

Brandschutz an Wärmedämmverbundsystemen (WDVS)

  • Brand-Risiken in bewohnten Gebäuden
  • Brand-Schutzzonen an den Fassaden
  • Material-Auswahlkriterien
  • Brandeigenschaften von Natur-Dämmstoffen
  • Brandriegel - Verarbeitungshinweise
  • Sockel, Gebäudetrennfugen, Brandwände, Fluchtwege und Decken-Untersichten mit WDVS

Dipl.-Ing. (FH) Ulrich Steinert, Ingenieur- und Sachverständigenbüro

Brandabschottungen, Brandschutzklappen, Kabelführung, Durchdringungen

  • Planung
  • Materialien
  • Ausführung
  • Prüfung

Dipl.-Ing. Gunter Thomas, Öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Feuerschutztüren und -tore, Rauchschutztüren und -tore einschließlich Sicherheitstechnik

Ausgewählte Aspekte im konstruktiven Brandschutz im Massivbau

  • Normenübersicht Brandbeanspruchung im Massivbau
  • Verfahren der Heißbemessung
  • Abplatzungen infolge Brandbeanspruchung

Dr. Michael Cyllok, Landesgewerbeanstalt München

Schäden bei der Umsetzung des baulichen Brandschutzes im Trockenbau erkennen, bewerten und vermeiden

  • Trennwände
  • Unterdecken
  • Integration von Leitungen

Dipl.-Ing. Peter Wachs, Gepr. Sachverständiger für vorbeugenden Brandschutz

Arten, Funktion, Anwendungen und Verwendbarkeitsnachweise von "Dämmschichtbildenden Baustoffen"

  • Arten von Brandschutzbeschichtungen
  • verschiedene Funktionsweisen, Anwendungsbereiche und Kennwerte im Neu- und Altbau
  • techn. und rechtliche Nachweise

Dipl.-Ing. Rick Kupper, Fa. Celsion

Haftung bei Brandschutzverstößen

  • Pflichten der Planer (Gebäudeplaner, Fachplaner, SiGeKo), des Bauunternehmers und des Bauherrn
  • Haftung gegenüber Geschädigten und Dritten
  • Versicherungsschutz
  • strafrechtliche Relevanz

RA Helge Rübartsch, RÜBARTSCH RECHTSANWÄLTE

Teilnehmerkreis

Bauingenieure, Bau- und Projektleiter, Bausachverständige, Bautechniker, Bauüberwacher, Bauhandwerksmeister aus Architektur- und Ingenieurbüros, Bauträgergesellschaften, Bauunternehmen, Bauverwaltungen sowie Handwerksbetrieben