Mär

24

Sonderthemen der Kalkulation

24.03.22   09:00 - 16:00 Uhr  Leipzig / alternativ Online M43

Hinweis

Aufgrund unserer Corona-Hygienevorschriften sind die freien Plätze bei unseren Präsenzveranstaltungen sehr reduziert. Sie können alternativ online an der Live-Übertragung teilnehmen.

Zielstellung

Die Kalkulation dokumentiert die Zusammensetzung der Baupreise einzelner Leistungspositionen sowie des kumulierten Angebotspreises. Nachtragskalkulationen bauen oft auf dieser Kalkulation auf oder sind auf Basis neue Ansätze aufzustellen. Daher ist es wichtig, die Möglichkeiten und Einflussfaktoren der Kalkulation zu kennen und richtig anzuwenden.

In diesem Seminar sollen aufbauend auf den Grundlagen der Kalkulation (nicht Inhalt dieses Seminars) die nachfolgend aufgeführten Inhalte behandelt werden. Damit wird das erforderliche Fachwissen für Baupraktiker vermittelt, welches für die zielorientierte Angebots- und Nachtragskalkulation erforderlich ist. Im Seminar werden die baubetrieblichen Grundlagen vorgetragen und anhand vieler praktischer Rechenbeispiele erklärt.

Inhalt

  • Wiederholung Grundlagen der Baukalkulation (Arten der Kalkulation, EKT, BGK, AGK, WuG, Verfahren der Kalkulation, Abrechnungsregeln und Nebenleistungen/Besondere Leistungen nach VOB/C)
  • Ersatz von Eigen- und Fremdleistungen
  • Kalkulation von Preisgleitklauseln
  • Wahl des richtigen Umlageverfahrens
  • Strategische Baupreisbildung
  • Kalkulation von Vertragsänderungen
  • Gemeinkostenausgleich
  • Deckungsbeitragsrechnung
  • Kalkulation von Sonderpositionen

Teilnehmerkreis

Bau- und Projektleiter, bauleitendes Personal, Techniker und Poliere, Abrechner, Kalkulatoren