Dez

07

Ursachen von Feuchteschäden an Bauwerken - Schimmel und Feuchteschäden beurteilen und sanieren

07.12.21   09:00 - 16:00 Uhr  Glauchau T13

Zielstellung

Die wichtigsten Vorraussetzungen für eine dauerhafte Beseitigung der Feuchte und der bereits entstandenen Schäden ist die Ursachenforschung, damit die richtigen Maßnahmen ergriffen werden können. Dabei sollen sinnvolle und kostengünstige Verfahren zum Einsatz kommen.

Inhalt

  • Ursachen von Feuchteschäden
  • Schadensfeststellung mit Unterstützung von Feuchtemessgerät und Thermografie
  • Analyse von Feuchteschäden
  • Besonders gefährdete Baustoffe
  • Beispiele zu Putz- und Fassadenfeuchteschäden
  • Beispiele von Schimmelschäden und Schäden aus dem Foggingeffekt
  • Sanierungskonzepte

Teilnehmerkreis

Bauunternehmer, Bauingenieure, Techniker und Poliere mit Bauleitungsfunktionen, bauleitendes Personal